Wir sind Juden aus Breslau

Ein Kinofilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies
Termine Kino und Veranstaltungen
Bitte besonders Anfangszeiten in den Kinos vor Ort nachfragen

Seit dem Kinostart am 17.11.16 lief und läuft der Film in wichtigen Programmkinos in Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Stuttgart, Tübingen, Lich, Lüneburg, Bremen, Erlangen, Köln, Bonn, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Krefeld, Oldenburg. Im Jahr 2017 werden viele weitere Kinos bundesweit den Film ins Programm nehmen.

  • Wroclaw / Breslau/ Kino Nowy Horyzonte

    14.3. 18 Uhr

    26.3. 16 Uhr

  • Slubice Collegium Polonicum

    Sondervorführung im Rahmen des Vierten Kongresses Polenforschung
    in Anwesenheit des Regisseurs Dirk Szuszies

  • Marburg

    Im Capitol Marburg in Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper
    In Zusammenarbeit mit der Geschichtswerkstatt Marburg, dem Arbeitskreis Landsynagoge Roth
    und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Marburg

    zusätzliche Vorführungen vom 30.3. - 5.4.

  • Berlin Bundesplatz Kino

    Sondervorführung und Filmgespräch mit dem Regisseur Dirk Szuszies

  • Berlin Urania

    Sonderveranstaltung in Berlin in der Urania

    am Sonntag 2.4.17 um 15 Uhr

    in Anwesenheit von Wolfgang Nossen, Protagonist und langjähriger Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Erfurt

    Anschließendes Filmgespräch mit

    Dr. Klaus Lederer, Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa

    Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka, Kurator GCJZ, Direktor Abraham Geiger Kolleg

    Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für Interreligiösen Dialog

    Karin Kaper und Dirk Szuszies, Regisseure

     In Zusammenarbeit mit

    der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V.,

    der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz,

    der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Berlin und dem Bundesverband

    und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Brandenburg e.V. (i.G.)

  • Dresden Programmkino Ost

  • Ulm Obscura Kino

    Sonderveranstaltung und Filmgespräch mit der Regisseurin Karin Kaper
    In Zusammenarbeit mit dem Dokumdentationszentrum Oberer Kuhberg e.V.
    und der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg

  • Ludwigsburg Caligari-Kino

    Premiere in Ludwigsburg in der Reihe DOK-Premiere
    Filmgespräch mit der Regisseurin Karin Kaper
    Moderation Kay Hoffmann
    Veranstalter: Haus des Dokumentarfilms Stuttgart und Kinokult Programmkinos Ludwigsburg

  • Koblenz Apollo Kino

    In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Koblenz

    am 10.4. um 19.30 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper

    Anfangstermine an den anderen Tagen bitte im Kino nachfragen

  • St. Ingbert, Kinowerkstatt

    Sonderveranstaltung und Filmgespräch mit Regisseurin Karin Kaper

  • Hahnstätten Kreml Kulturhaus

    Sonderveranstaltung und Filmgespräch mit der Regisseurin Karin Kaper​

  • Suhl

    Sonderveranstaltung und Filmgespräch mit dem Regisseur Dirk Szuszies
    in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung Thüringen

  • Leipzig Passage Kinos

    Premiere in Leipzig am 9.4. um 13.00 Uhr
    in Anwesenheit der Regisseurs Dirk Szuszies

    In Zusammenarbeit mit der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft,
    der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Sachsen und
    der Gesellschaft für Sächsisch-Polnische Zusammenarbeit e.V.

    10./11.4. jeweils um 17.00 Uhr / 12.4. um 15.00 Uhr

  • Leverkusen Scala Cinema

    Sonderveranstaltung und Filmgespräch mit Regisseurin Karin Kaper

  • Mannheim Cinema Quadrat

    Premiere in Mannheim am 11.4. um 19.30 Uhr
    in Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper​

    In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Mannheim-Ludwigshafen e.V.,
    der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar. e.V.
    und Ludwigshafen setzt Stolpersteine e.V.
    Di, 18.4., um 19.30 Uhr und Mi, 19.4., um 17.30 Uhr

  • Jena Kino im Schillerhof

    Sonderveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts

    Moderation: Prof. Dr. Norbert Frei

    Filmgespräch mit dem Regisseur Dirk Szuszies

  • Aalen Kino am Kocher

    Sonderveranstaltung in Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper

  • Berlin Bali Kino

    täglich um 18.00 Uhr

    Sonderveranstaltung am 13.4. in Anwesenheit der Regisseure

  • Darmstadt Programmkino Rex

    Sonderveranstaltung in Anwesenheit des Regisseurs Dirk Szuszies
    In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Polen Institut
    und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

  • Wiesbaden Caligari Filmbühne

    Sonderveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Polen-Institut
    und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Mainz-Wiesbaden e.V.
    und dem Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte der JGU Mainz

    In Anwesenheit des Regisseurs Dirk Szuszies

  • Mainz Kino CinéMayence

    Sondervorführung und Filmgespräch mit dem Regisseur Dirk Szuszies

    In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Polen-Institut
    und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Mainz-Wiesbaden
    und dem Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte der JGU Mainz
    und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde


  • Bonn Haus der Geschichte

    Sonderveranstaltung in Anwesenheit des Regisseurs Dirk Szuszies

    Begrüßung durch Prof. Dr. Harald Biermann, Direktor Kommunikation, Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
    Begrüßung durch Dr. Britta Bopf, Referatsleiterin BKM
    Filmvorführung
    Gespräch zwischen Dirk Szuszies und Herrn Prof. Dr. Biermann


  • Zgorzelec, Neiße Film Festival

    Im Rahmen der Filmreihe "Deutsches Fenster" des 14. Neiße Filmfestivals

    In Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat des Schlesischen Museums zu Görlitz

    In Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper

  • Bad Kfreuznach Cineplex

    Einmalige Sonderveranstaltung

  • Sinsheim

    Sonderveranstaltung und Filmgespräch mit Regisseurin Karin Kaper
    Cinema Paradiso
    Kommunales Kino Sinsheim e.V.
    im Kino Citydome

    Weitere Vorführung um 20.30 Uhr

  • Weingarten Linse

    am 18.5. um 18.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper
    anläßlich des 40jährigen Jubiläums der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Begegnung in Oberschwaben

    weitere Termine: 19.5.-21.5. um 18.00 Uhr
    22.5. - 24.5. um 20.15 Uhr

  • Karlsruhe Studio 3

    Sonderveranstaltung und Filmgespräch mit Regisseurin Karin Kaper

  • Berlin Bundesplatz Kino